Moritz Fornika

Moritz Fornika

Mein Motto

„Ma muass oiwei s Beste hoffa, wurscht wos aa kimmd“

Was mich interessiert

Als begeisterter Bahnfan interessiere ich mich für sämtliche Schienenfahrzeuge. Dabei kenne ich mich mit dem aktuellen Geschehen zum Thema Bahn und der Funktionsweise von Zügen aus. Zusätzlich Fotografiere ich Nah-, Fern- und Güterzüge aber auch S-Bahnen, U-Bahnen und Straßenbahnen.

Ein weiteres Interesse ist alles, was mit dem Computer zu tun hat. Dabei fahre ich natürlich auch im Zugsimulator, aber ich beschäftige mich auch mit Programmen zum Videoschnitt oder der Bildbearbeitung. Unter anderem erstelle ich auch Flyer und Plakate in Word. Des Weiteren kenne ich mich mit unterschiedlichen PC Systemen aus und bin stolzer Besitzer eines Macbooks.

In den Sommermonaten bin ich viel im Freien, da ich mich in der Natur wohl fühle und seit meiner Zeit in München die bayerische Lebensart schätze. In dieser Zeit besuche ich Biergärten, Volksfeste und Parks, gehe zum bummeln in die Stadt oder fahre mit dem Zug in die Berge.

Was bisher geschah

Geboren bin ich 1999 im niederbayerischen Landshuad, auch Dreihelmstadt genannt. Nach meinem Realschulabschluss 2016 im angrenzenden Ergolding ging es für mich nach Nürnberg, wo ich ein Berufsvorbereitungsjahr absolvierte. Danach verschlug es mich 2018 nach München und dann landete ich schließlich im Frühjahr 2019 in der Pfennigparade. Dort arbeite ich nun als Digitaler Künstler und entwerfe jeden Tag neue und faszinierende Kunstwerke.

Zur Zeit gibt es keine
Beiträge von Moritz Fornika